Arsenal :Pierre-Emerick Aubameyang fürchtet Harry Kane


Im Rennen um die Torjägerkrone der Premier League hat Pierre-Emerick Aubameyang offenbar Harry Kane als größten Rivalen ausgemacht.

  • Fabian BiastochSamstag, 02.03.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Pierre-Emerick Aubameyang ist auf einem guten Weg, bester Torschütze in der Premier League zu werden. Vor einem Konkurrenten hat er ganz besonders großen Respekt.

"Natürlich Harry Kane", antwortete der Gabuner auf die Frage, wen er denn am meisten fürchte.

"Ich weiß, dass er ein sehr guter Stürmer ist und immer trifft. Immer wenn ich schaue, trifft er und ich denke mir immer 'Oh'."

Aktuell rangieren Pierre-Emerick Aubameyang und Harry Kane mit 16 Treffern zwei hinter Tore hinter Sergio Agüero von Manchester City.

Zwischen den beiden steht Reds-Stürmer Mohamed Salah und hinter dem Ex-Dortmunder Aubameyang mit Sadio Mane ein weiterer Spieler des FC Liverpool.

Die große Auswahl an Konkurrenten mache es so spannend, gab Aubameyang weiter zu.

Video zum Thema

"Es ist anders als in Deutschland. Dort muss ich nur schauen, ob Robert Lewandowski wieder getroffen hat oder nicht. Hier sind es viel mehr Spieler."

Das stimmt in dieser Saison aber auch nicht ganz, da aktuell Luka Jovic von Eintracht Frankfurt mit 15 Treffern die Torschützenliste anführt.

Lewandowski steht mit zwei weniger auf Platz zwei, gefolgt von Marco Reus und Paco Alcacer mit ebenfalls 13 Toren.

In der Premier League verpasste Aubameyang unterdessen am Samstag, seine Torausbeute zu verbessern.

Während Kane im Derby zwischen den Spurs und den Gunners traf, vergab der Gabuner in der Schlussphase einen Elfmeter. Es blieb beim 1:1.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige