Arsenal :Pierre-Emerick Aubameyang nennt wichtigstes Arsenal-Ziel

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Seit Pierre-Emerick Aubameyang Anfang 2018 für 64 Millionen Euro von Borussia Dortmund zum FC Arsenal wechselte, muss der Gabuner auf Aufritte in der Königsklasse verzichten.

Sowohl unter Arsene Wenger, als auch dessen Nachfolger Unai Emery wurde Europas Elite verpasst. Man schaffte es nicht in die Top4 der Premier League.

Für Pierre-Emerick Aubameyang ist die Qualifikation für die Champions League nun das oberste Saisonziel.

"Was auch immer passiert, das ist das Wichtigste: Zurück in der Champions League zu sein", sagte der Gabuner gegenüber CANAL PLUS.

Sollte es weiter nach oben gehen und sich die Chance auf die Meisterschaft ergeben, würde sich Aubameyang aber auch nicht beschweren.

"Wir wissen sehr gut, dass die großen Klubs bereit sind, um den Titel zu kämpfen, aber wir sind auch bereit und werden auf jeden Fall alles geben, um mit ihnen mitzuhalten", so Aubameyang.

Video zum Thema

Bei der Champions-League-Qualifikation setzt Aubameyang auch auf die Neuzugänge Dani Ceballos, Nicolas Pepe und Co.

"Wir haben gute neue Spieler bekommen, die uns helfen werden", betonte der Ex-Dortmunder: "In der vergangenen Saison waren wir nicht weit davon entfernt, uns für die Champions League zu qualifizieren."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige