AC Mailand :Pistolero Piatek packt wieder seinen Colt aus

Anzeige

Die Rossoneri gewannen am 27. Spieltag auswärts mit 2:1 bei Serie-A-Schlusslicht Chievo Verona und sind nun wettbewerbsübergreifend seit 13 Partien ungeschlagen.

Gegen den Außenseiter tat sich die Mannschaft von Chefcoach Gennaro Gattuso (41) allerdings schwer.

Lucas Biglia brachte Milan per Traumtor in Führung (31.), doch die Hausherren glichen schnell aus (41.).

Der entscheidende Mann war einmal mehr Krzysztof Piatek. Der "Pistolero" erzielte den Siegtreffer in der 57. Spielminute.

Damit baut der polnische Nationalstürmer seine Serie weiter aus. Seit seinem Winter-Wechsel netzte er bereits siebenmal ein. Dafür brauchte er nur acht Spiele.

Milan steht nach dem Sieg weiter auf dem dritten Tabellenplatz und hat sieben Punkte Vorsprung auf Rang fünf und die Roma.

Anzeige

Die Giallorossi haben allerdings noch ein Spiel in der Hinterhand.

---
Foto: Marcin Kadziolka / Shutterstock.com

» Enttäuscht von Milan: Riccardo Montolivo beendet seine Karriere

» Moise Kean fliegt aus dem Kader - Rückkehr nach Italien?

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige