Poker um Danilo :Neymar konnte Barça nicht helfen

neymar selecao 41
Foto: Jefferson Bernardes / Shutterstock.com
Werbung

Dies berichtet das Fachblatt Sport mit Verweis auf 6cero.com. Demnach sollte Neymar seinen Landsmann  zu einem Wechsel zum FC Barcelona im nächsten Jahr überreden.

Beiden wird seit gemeinsamen Tagen beim FC Santos eine exzellente Beziehung nachgesagt. Auch aus der Nationalmannschaft kennen sich die beiden Landsleute.

Doch der gute Draht zwischen den Selecao-Stars half den Blaugrana nicht, Danilo entschloss sich zu einem Wechsel zu Real Madrid.

Die Blancos zahlen für den Brasilianer im Sommer 31,5 Millionen Euro. Danilos Arbeitspapier in Porto wäre 2016 ausgelaufen.