Ligue 1 :Poker um Flavien Tait: Gladbach mit den besten Karten

Video zum Thema
Anzeige

Wie die L'EQUIPE berichtet, versuchen mehrere Vereine (Stade Rennes, Celta Vigo und der AS Saint-Etienne) Flavien Tait zu verpflichten.

Die besten Karten im Poker um den Linksaußen, der auch zentral und rechts angreifen kann, habe jedoch Borussia Mönchengladbach.

Verhandlungen laufen offenbar längst. Teil der Ablösesumme könnte demnach ein Freundschaftsspiel zwischen den beiden Klubs Ende Juli werden.

» Remis gegen Türkei: Antoine Griezmann und Frankreich traurig

» Nach Uhren-Klau: Nizza schmeißt Lamine Diaby-Fadiga raus

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige