Manchester United :Poker um Paul Pogba: Zidane hat noch nicht aufgegeben

Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Anzeige

300 Millionen Euro investierte Real Madrid im vergangenen Transfersommer in neues Personal, darunter Eden Hazard oder Luka Jovic.

Paul Pogba war allerdings nicht zu bekommen, obwohl Real Madrid den Red Devils Tauschspieler wie James Rodriguez oder Gareth Bale anbot.

Der wechselwillige Pogba musste im Old Trafford bleiben. Doch wie lange noch?

Geht es nach Zinedine Zidane, dann nur noch wenige Monate. Laut der Sporttageszeitung AS hat der Real-Coach Pogba für einen Januar-Transfer im Blick.

Paul Pogba machte bereits deutlich, dass er seinen Traum von Real Madrid noch nicht aufgegeben hat.

Der französische Nationalspieler likte einen Beitrag auf INSTAGRAM, in dem es an Pogba gerichtet hieß: "Bitte komm nach Madrid."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige