Portugals Pepe drittältester Feldspieler der WM-Historie

28.11.2022 um 20:05 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/ddcfbddcedcddfcf
Pepe ist nun der drittälteste Feldspieler bei einer WM - Foto: AFP/SID/PATRICIA DE MELO MOREIRA

Der Routinier stand beim Gruppenspiel am Montagabend gegen Uruguay im Alter von 39 Jahren und 275 Tagen in der Startelf der Portugiesen, er ist damit der drittälteste Feldspieler, der bei einem WM-Spiel eingesetzt wurde. 

Nur der Kameruner Roger Milla bei der WM 1994 (42 Jahre und 39 Tage) sowie Kanadas Kapitän Atiba Hutchinson bei der laufenden WM (39 Jahre und 293 Tage) waren älter.

Der bei seinem letzten WM-Einsatz mit Abstand älteste Spieler ist noch immer der ägyptische Torhüter Essam El-Hadary. Er war 45 Jahre und 161 Tage alt, als er beim WM-Spiel 2018 in Russland gegen Saudi-Arabien im Tor stand.

Pepe ersetzt beim Europameister von 2016 Danilo Pereira, der im Training am Samstag eine Fraktur dreier Rippen erlitten hat.