FC Barcelona :Präsident sicher: Pep Guardiola wird Kandidat bei Barça sein


Josep Maria Bartomeu würde sich freuen, sollte Ex-Erfolgscoach Pep Guardiola (48) eines Tages wieder in Amt und Würden beim FC Barcelona sein.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 11.04.2019
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com
Anzeige

14 Titel in vier Jahren: Pep Guardiola war als Chefcoach für die erfolgreichste Ära der Vereinsgeschichte des FC Barcelona verantwortlich.

2012 verabschiedete sich der Erfolgscoach, nahm eine einjährige Auszeit, ehe er beim FC Bayern München anheuerte.

Mittlerweile arbeitet Guardiola bei Manchester City, wo sein Vertrag noch bis 2021 läuft.

Geht der Katalane danach zurück in die Heimat? Josep Maria Bartomeu würde sich nicht wundern.

"Er hat die Entscheidung getroffen, zu gehen. Aber wenn Barça einen Trainer sucht, wird er sicherlich einer der Kandidaten des nächsten Vorstands sein", erklärte der Barça-Präsident gegenüber ESPN.

"Er ist sehr klar in seiner Philosophie und seinem Spielstil. Wenn man ihn nach Hause bringen kann, wäre das für den Klub und für die Spieler großartig", so Bartomeu.

Video zum Thema

Guardiola sieht eine Rückkehr zur ersten Mannschaft der Katalanen kritisch.

Allerdings kann sich der 48-Jährige eine Zukunft in der Jugendabteilung seines Herzensvereins vorstellen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige