Premier League :Claudio Ranieri kommt! Meisterheld soll Fulham retten

Foto: salajean / Shutterstock.com
Anzeige

Die Londoner haben am Mittwoch ihren Aufstiegstrainer freigestellt und mit Claudio Ranieri einen namhaften Nachfolger vorgestellt.

Der neue Trainer von André Schürrle wurde mit einem Vertrag über "mehrere Jahre" ausgestattet.

"Claudio ist risikofrei, er ist bereit für die Premier League und genau das, was wir im Moment brauchen. Dass jemand von Claudios Kaliber bereit war, die Herausforderung bei uns zu akzeptieren, war tröstlich, aber auch essentiell", erklärte Klubchef Shahid Khan die Verpflichtung.

Ranieri, der 2016 Leicester City sensationell zur Meisterschaft geführt hatte, sagte zu seiner neuen Aufgabe: "Fulhams Ziel sollte nie sein, in der Premier League einfach nur zu überleben."

"Dieser Kader hat außergewöhnliches Talent, das im Widerspruch zur aktuellen Tabellenposition steht. Ich weiß, dass dieses Team bessere Leistungen abliefern kann."

Der 67-Jährige trainierte bis zum Sommer noch den FC Nantes, verließ die Franzosen aber nach nur einem Jahr wieder. Seine Mission in der Premier League beginnt nach der Länderspielpause mit einem Duell gegen den direkten Abstiegskonkurrenten FC Southampton am 24. November.

Video zum Thema

Bis dahin bleibt dem Italiener Zeit die löchrige Defensive – 31 Gegentore kassierte kein anderer Verein in der Premier League – zu stabilisieren. Der FC Fulham ist mit nur fünf Zählern Tabellenletzter.

Die Trennung von Slavisa Jokanovic kommt angesichts der Faktenlage nicht überraschend, doch noch vor drei Wochen hatte sich Klubboss Khan gegen eine Entlassung ausgesprochen. Man solle nicht alles glauben, was man liest.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige