Premier League

Ex-Barça-Juwel Marc Cucurella auf Radar von Premier-League-Gigant

15.05.2022 um 07:18 Uhr
getty marc cucurella 22051237
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Marc Cucurella wurde sechs Jahre in der Nachwuchsabteilung des FC Barcelona ausgebildet. 2018 folgte der Sprung in den Profizirkus, auf Leihbasis überzeugte der Youngster bei SD Eibar. Ein Jahr später schnappte sich der FC Getafe Cucurella.

Insgesamt zahlte der Madrider Vorortverein für den Linksverteidiger knapp 14 Millionen Euro Ablöse, 2021 wurde er für 18 Millionen Euro in die Premier League an Brighton & Hove verkauft, wo er noch bis 2026 unter Vertrag steht.

Marc Cucurella als Nachfolger für Marcos Alonso an die Stamford Bridge?

Nach Informationen der englischen Ausgabe des Onlineportals Goal hat der spanische Nationalspieler (Debüt im vergangenen Jahr) das Interesse des FC Chelsea auf sich gezogen. Thomas Tuchel und sein Trainerstab sollen von Cucurella beeindruckt sein und ihn als Nachfolger für Marcos Alonso (31) im Visier haben.

Premier League

Alonso, dessen Vertrag 2023 ausläuft, hat das Interesse des FC Barcelona auf sich gezogen. Laut der Sporttageszeitung Mundo Deportivo hat sich der Nationalspieler bereits auf einen Wechsel nach Katalonien versteift.

Die Blaugrana suchen seit Jahren einen nahezu gleichwertigen Ersatz für Jordi Alba (33, Vertrag bis 2024). Bisher erfolglos: in den letzten Spielzeiten versuchten sich unter anderem Lucas Digne (heute Aston Villa) und Junior Firpo (Leeds United) vergeblich an der Aufgabe.

Chelsea verfolgt neben Cucurella zwei weitere Kandidaten

Zurück zu Chelsea. Da der Klub in einer Investorengruppe um den amerikanischen Unternehmer Todd Boehly einen Käufer gefunden hat, dürfen die Kaderplaner demnächst aktiv werden. Ende Mai soll die Übernahme abgeschlossen sein. Damit werden auch die Transfer-Sanktionen gegen Chelsea und dessen bisherigen Besitzer Roman Abramowitsch enden.

Verwendete Quellen: Goal

Marc Cucurella: Hintergrund

Anzeige