Premier League :Ex-Real-Joker: Chicharito plant Flucht von West Ham United

Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Der mexikanische Nationalstürmer war im vergangenen Transfersommer für knapp 20 Millionen Euro von Bayer Leverkusen zu den Hammers gewechselt.

Chicharito hatte ebenso wie der Verein aus London hohe Ziele. Das internationale Geschäft war angepeilt.

Doch es läuft nicht rund für West Ham United. Der Traditionsverein schwebt zwar nicht mehr in Abstiegsgefahr, doch man belegt auch nur den 14. Tabellenplatz der Premier League.

Wie der DAILY MIRROR berichtet, will Ex-Real-Stürmer Chicharito West Ham im kommenden Sommer verlassen.

Ein weiterer Grund neben der mäßigen Saison: Unregelmäßige Spielzeit unter Teammanager David Moyes.

Chicharito hat in seiner Karriere in Europa bereits für Manchester United, Real Madrid und Bayer Leverkusen regelmäßig getroffen.

Anzeige

Für den spanischen Rekordmeister traf er neunmal und bereitete neun weitere Treffer vor in 27 Kurzeinsätzen und sechs Spielen über 90 Minuten.

Auch für West Ham United trifft er, wenn er ran darf: Er markierte sieben Tore in 16 Startelfeinsätzen.

Anzeige