Premier League :Liverpool bleibt im Rennen

jordan henderson 4
Foto: photofriday / Shutterstock.com

Gegen die ehemalige Mannschaft von Brendan Rodgers brannte Liverpool ein Offensivfeuerwerk ab. Die Gastgeber gingen an der Anfield Road durch Daniel Sturridge (3.) und Eigengewächs Jordan Henderson früh mit 2:0 in Führung (20.).

Doch die Gäste erholten sich schnell von diesem Schock und kamen noch vor der Halbzeitpause durch den Ex-Liverpooler Jonjo  Shelvey (23.) und Wilfried Bony (27.) zum Ausgleich.

Daniel Sturridge sorgte mit seinem zweiten Treffer aber noch vor dem Pausentee nach Vorarbeit von Luis Suarez für die erneute Führung (36.).

Hintergrund


Direkt nach Wiederanpfiff ließ der Elfmetertreffer von Bony die Gäste aus Wales von einem Punktgewinn in Liverpool träumen (47.), doch Jordan Henderson sorgte mit seinem zweiten Tor für den Sieg der Reds (74.).

Durch den Erfolg bleibt Liverpool dem Spitzentrio Chelsea, Arsenal und Manchester City auf den Fersen. Mit 56 Punkten liegen die Reds weiterhin nur vier Zähler hinter Tabellenführer Chelsea.