Premier League :Manchester United mit Arbeitssieg

danny welbeck
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Bei Norwich City gewann der Rekordmeister ohne die Superstars Wayne Rooney und Robin van Persie dank eines Treffers von Danny Welbeck (57.) knapp mit 1:0.

United war zu Beginn das Team mit mehr Ballbesitz, vorne fehlten aber Ideen und Durchschlagskraft. Die Hausherren kamen immer besser ins Spiel, United-Keeper David de Gea musste seine Klasse mehrfach nachweisen.

Der Außenseiter hätte zur Pause die Führung gegen den Favoriten verdient gehabt, doch beim Halbzeitpfiff zeigte die Anzeigetafel ein torloses Unentschieden an.

Hintergrund


Im zweiten Durchgang entschied dann der für Ryan Giggs eingewechselte Welbeck mit dem Treffer des Tages die Partie und führte Manchester United zu einem durchaus schmeichelhaften Auswärtssieg.

United macht durch den Sieg zumindest vorrübergehend Boden in der Tabelle gut und klettert auf den sechsten Tabellenplatz. Newcastle United kann mit einem Sieg über Arsenal am Sonntag aber wieder an den Red Devils vorbeiziehen.