Premier League :Mauertaktik: Maurizio Sarri überrascht von Rafael Benitez

maurizio sarri chelsea
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Maurizio Sarri und Rafael Benitez kennen sich aus gemeinsamen Zeiten in der Serie A. Der Spanier coachte den SSC Neapel, Sarri Empoli.

Dann übernahm Sarri die Nachfolge Benitez' nach dessen Wechsel zu Real Madrid im Sommer 2015.

Mittlerweile trainiert Benitez seit März 2016 Newcastle United. Sarri ist seit diesem Sommer Cheftrainer des FC Chelsea. Nun trafen sie in der Premier League aufeinander.

Chelsea holte ein mühevolles 2:1 gegen sehr defensive Magpies. Maurizio Sarri zeigte sich überrascht von Benitez' Taktik.

"Ich habe Benitez in Italien noch nie mit fünf Verteidigern gesehen, also war ich anfangs sehr überrascht", erklärte der Italiener gegenüber SKY SPORTS.

"Das Spiel war sehr schwierig, sie waren so kompakt, dass es unmöglich war, Freiräume zu finden", so der 59-Jährige: "Es war besser in der zweiten Halbzeit, aber ein sehr schwieriges Spiel."

Chelsea ist mit Sarri optimal gestartet. Nach drei Spieltagen haben die Blues neun Punkte - ebenso wie Liverpool und Watford.