Premier League :Mauro Icardi schließt Wechsel nach Newcastle kategorisch aus

mauro icardi 2019 08 007
Foto: bestino / Shutterstock.com
Werbung

Mauro Icardi schloss sich im September 2019 als Leihspieler Paris Saint-Germain an, bevor er im darauffolgenden Jahr fest verpflichtet wurde. Während die erste Saison in Frankreich mit 12 Toren aus 31 Pflichtspielen relativ erfolgreich verlief, machten dem Stürmer in der Spielzeit 2020/2021 einige Verletzungen und eine Covid-Infektion zu schaffen.

Nach der kürzlichen Verpflichtung von Lionel Messi spielt Icardi hinter Mbappe, Neymar und dem eben genannten Neuzugang nur noch eine untergeordnete Rolle bei PSG. Sein Reservisten-Status nährt Spekulationen über eine Flucht aus der französischen Hauptstadt.

Hintergrund

Neben Juventus Turin und den Tottenham Hotspur wird auch das neureiche Newcastle United als neuer Arbeitgeber gehandelt. Der Agent Icardis widerspricht diesen Gerüchten jedoch jetzt.

"Paris zu verlassen ist kein Teil von Mauros und Wandas Plänen, es ist das Letzte, was sie wollen", sagte Gabriele Giuffrida der Gazetta dello Sport.

Gemeinsam mit seiner Ehefrau fühlt sich der ehenmalige Kapitän von Inter Mailand anscheinend trotz der fehlenden Einsatzzeiten wohl, weshalb ein Transfer in der nächsten Zeit undenkbar ist. "Ich sehe Mauro nicht bei einem anderen Verein unterschreiben."

Video zum Thema