Premier League :Nach Aus bei Arsenal: Jack Wilshere findet neuen Verein

jack wilshere 2018
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Der Vertrag des zentralen Mittelfeldakteurs im Emirates Stadium lief am 30. Juni 2018 aus.

Eigentlich wollte Wilshere bei den Gunners bleiben, Neu-Coach Unai Emery setzte allerdings nicht auf ihn.

Der Spanier habe ihm klargemacht, dass er nur mir geringen Spielanteilen rechnen könne, wenn er bei Arsenal bleibe, verriet Wilshere.

Doch darauf hatte das Arsenal-Urgestein keine Lust. Eine Vertragsverlängerung war kein Thema mehr.

Der 26-Jährige wurde zuletzt mit mehreren Top-Klubs in Verbindung gebracht, unter anderem dem AC Mailand und Fenerbahce Istanbul.

Hintergrund


Nach Informationen des GUARDIAN wechselt Wilshere zu West Ham United. Seinen Medizincheck soll er bereits am Donnerstag absolviert haben.

Bei den Hammers arbeitet Jack Wilshere zukünftig mit Manuel Pellegrini zusammen. Der Chilene beerbt David Moyes als Cheftrainer.

Als Neuzugänge holte West Ham United bisher Lukasz Fabianski, Ryan Fredericks und Issa Diop.