Nach Coutinho-Deal: Schnappt sich Aston Villa auch Lucas Digne?

11.01.2022 um 10:37 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
lucas digne
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Linksverteidiger Lucas Digne soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge noch im Januar vom FC Everton nach Birmingham wechseln, wenn es nach den Verantwortlichen von Aston Villa geht.

Der französische Nationalspieler, der 2018 für 20 Millionen Euro vom FC Barcelona nach Liverpool gewechselt war, steht auch auf dem Wunschzettel von Newcastle United, Villa ist jedoch laut Sky Sports Favorit im Rennen um den 29-Jährigen.

Als Ablösesumme müsste der Klub von Coach Steven Gerrard wohl 25 bis 30 Millionen Euro lockermachen. Nach Coutinho (29, vom FC Barcelona mit Kaufoption über 40 Mio. ausgeliehen) wäre Digne der zweite Neue auf dem Winter-Transfermarkt.

Verkauf von Grealish spülte Geld in die Kassen

Das Geld für teure Neuzugänge hat Aston Villa auch dank des vergangenen Sommer-Transferfensters zur Verfügung. Im August verkaufte man Eigengewächs Jack Grealish für 115 Millionen Euro an Manchester City. Nur ein Teil der Ablöse wurde bisher in die Mannschaft investiert.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Sky Sports
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG