Premier League :Nach Jimenez-Ausfall: Wolverhampton holt Patrick Cutrone zurück

patrick cutrone 2020 2
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Im Sommer 2019 heuerte Patrick Cutrone  bei den Wolverhampton Wanderers an, die 22 Millionen Euro Ablöse an den AC Mailand überwiesen.  Ein halbes Jahr später kehrte er nach Italien zurück, unterschrieb bis 2021 auf Leihbasis beim AC Florenz.

Die Wolves beenden das Leihgeschäft nun vorzeitig. "Patrick Cutrone wurde von seiner Leihe an den AC Florenz zurückbeordert. Er ist nun für den Rest der Saison Teil des Kaders von Nuno (Cheftrainer Nuno Espirito Santo, Anm. d. Red.)  Willkommen zurück, Patrick!", teilte der Premier-League-Klub mit.

Hintergrund

Der Mittelstürmer soll den Ausfall von Mittelstürmer Raul Jimenez (29, Schädelbruch) und Rechtsaußen Daniel Podence (25, Oberschenkelprobleme) kompensieren.

Für das Mittelfeld hatte Wolverhampton Wanderers am Mittwoch bereits Morgan Gibbs-White (20) zurückbeordert. Der englische U21-Nationalspieler war im vergangenen Sommer an Swansea City verliehen worden.

Video zum Thema