Neymars Ex-Schwager in Spe soll Newcastle vor dem Abstieg bewahren

30.12.2021 um 09:59 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
gabigol
Foto: A.PAES / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Wie der Mirror berichtet, hat Newcastle-Coach Eddie Howe ein Auge auf Gabriel Barbosa geworfen. Der Angreifer von Flamengo Rio de Janeiro erzielte alleine in dieser Saison 29 Tore in 43 Pflichtspielen. Hinzu kommen noch neun Assists.

Da die Magpies in 19 Liga-Begegnungen als Team insgesamt nur auf 19 Treffer kommen, sehnen sich die Fans nach einem torgefährlichen Spieler wie Gabigol.

Der 25-Jährige machte vor ein paar Jahren auch abseits des Feldes Schlagzeilen, als er die Schwester von Superstar Neymar datete. Die Beziehung zu Rafaella Santos ging nach mehreren Ups and Downs jedoch in die Brüche.

Sportlich läuft es für den Olympiasieger jedoch rund. Flamengo wittert nun aber offenbar das große Geld für Gabigol. Der brasilianische Verein sei bereit, den Stürmer, der sich bei Inter Mailand einst nicht durchsetzen konnte, im Januar auf Leihbasis ziehen zu lassen, wenn Newcastle einer anschließenden Kauf-Verpflichtung zustimmt - zu einer hohen Ablöse selbstverständlich.

Weiterlesen nach dem Video

Der Vorletzte der Premier League wird sich mit dieser Bedingung arrangieren können. Der Verein möchte im Werben um einen neuen Stürmer nicht zu viel Zeit verschwenden. Zuvor war man bereits an einer Verpflichtung von Darwin Nunez gescheitert, weil Benfica Lissabon einem Wechsel den Riegel vorschob.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG