Anzeige

Premier League :Tottenham feuert Andre Villas-Boas

andre villas boas 5
Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Anzeige

Die Spurs belegen derzeit den siebten Tabellenplatz in der Premier League. Der Rückstand auf Tabellenführer Arsenal beträgt 12 Punkte. Der Abstand auf den Champions-League-Qualifikationsplatz liegt bei fünf Zählern.

Tottenham hatte vor der Spielzeit Superstar Gareth Bale verloren und ihn für knapp 100 Millionen Euro an Real Madrid verkauft. Im Gegenzug investierten die Spurs aber auch kräftig in den Kader.

Für 120 Millionen Euro kamen mit Erik Lamela, Christian Eriksen, Vlad Chiriches, Etienne Capoue, Roberto Soldado, Nacer Chadli und dem brasilianischen Nationalspieler Paulinho hochverlangte Spieler an die White Hart Lane.

Andre Villas-Boas hatte im Sommer 2012 das Kommando an der White Hart Lane übernommen und einen Vertrag bis 2015 erhalten.

In seiner ersten Spielzeit führte der Portugiese Tottenham auf den vierten Tabellenplatz, doch durch den Champions-League-Sieg des FC Chelsea musste Tottenham in der Europa League ran.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige