Trotz Tottenham-Interesse

Christian Eriksen liebäugelt mit Brentford-Verbleib

getty christian eriksen 22050631
Foto: / Getty Images

Der Däne unterschrieb im Januar ein Halbjahresvertrag beim Premier League-Klub, der von seinem Landsmann Thomas Frank (48) trainiert wird. Laut The Telegraph könnte die Ehe auch in den neuen Saison Bestand haben.

Eriksen liebäugelt der englischen Zeitung zufolge damit, sein Vertrag zu verlängern. Nicht nur weil er sich in Brentford wohlfühlt, sondern auch weil er bei dem Mittelklasse-Verein seinen Stammplatz wohl auch weiterhin sicher hätte.

Premier League

Bei den Spurs von Tottenham , die angeblich Interesse an einer Zusammenarbeit zeigen, wäre der Konkurrenzkampf für den 30-Jährigen wohl ungleich größer. Neben Tottenham wird auch Leicester City und Newcastle nachgesagt, mit dem Mittelfeldregisseur zusammenarbeiten zu wollen