Premier League :Wayne Rooney hängt die Schuhe endgültig an den Nagel – Beförderung zum Chefcoach

wayne rooney 2020 10002
Foto: lev radin / Shutterstock.com
Werbung

In den vergangenen Wochen arbeitete Wayne Rooney bereits als Interimstrainer von Derby County, nun wurde der ehemalige englische Nationalspieler befördert. Bis 2023 unterschrieb er als Chefcoach beim Zweitligisten.

"Trotz anderer Angebote wusste ich sofort, dass Derby County der richtige Klub für mich ist. Die Möglichkeit zu bekommen, in die Fußstapfen von Brian Clough, Jim Smith, Frank Lampard und Phillip Cocu zu treten, ist eine große Ehre", ließ Rooney übermitteln.

Hintergrund

Mit dem ambitionierten Klub, der derzeit in der zweiten Liga nur den 22. Tabellenplatz belegt, hat Rooney hohe Ziele. "Ich kann allen Beteiligten im Verein und den Fans versprechen, dass meine Mitarbeiter und ich nichts unversucht lassen werden, um das Potenzial des Vereins auszuschöpfen."

Mit der Beförderung zum Head-Coach der Rams beendet der Rekordtorschütze der Three Lions seine aktive Laufbahn. Zuletzt war er als Spielertrainer unterwegs.

Bei Derby hatte er Anfang 2020 unterschrieben. Zuvor war er für DC United (2018 bis Ende 2019), den FC Everton (2002 bis 2004; 2017 bis 2018) und Manchester United (2004 bis 2017) als Profi unterwegs gewesen.

Video zum Thema