Premier League :Weiterhin ohne Klub: Jack Wilshere "möchte etwas Neues ausprobieren"

jack wilshere 2018
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Werbung

Jack Wilshere gehörte bis vor wenigen Jahren zu den besten defensiven Mittelfeldspielern der Premier League. Er wurde zwischen 2010 und 2016 34-mal für das englische Nationalteam nominiert und lief bis zum Jahr 2018 über zehn Jahre lang für den FC Arsenal auf. Nachdem er dort seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert hatte, ging es für Wilshere bergab.

Durch seine große Verletzungsanfälligkeit, die ihn auch schon zu seiner Zeit bei den Gunners plagte, kam er in den letzten drei Jahren weder bei West Ham United noch beim Zweitligisten AFC Bournemouth wirklich zum Zug.

Hintergrund

Im Interview mit The Athletic verriet der vereinslose Kicker, wie schwer selbst seine Kinder unter seiner jetzigen Situation zu leiden hätten. "Sie haben Freunde in der Schule und man weiß ja, wie Kinder sein können. Sie können mitunter ziemlich brutal sein."

Da sein Ruf in England mittlerweile geschädigt ist, würde sich Wilshere auch nach anderen Optionen umschauen. "Ich habe schon vorher gesagt, dass ich offen für einen Wechsel ins Ausland bin. Ich möchte etwas Neues ausprobieren. Ich denke, das wäre gut für mein Leben, für meine Familie."

Video zum Thema