Fenerbahce und Co.: 5 Klubs jagen Ex-BVB-Hoffnungsträger Emre Mor

24.06.2022 um 13:57 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
emre mor
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Emre Mor kam 2016 mit großen Vorschusslorbeeren für knapp zehn Millionen Euro von Nordsjaelland zu Borussia Dortmund. Das Supertalent konnte die schwarzgelben Verantwortlichen aber nicht davon überzeugen, eine langfristige Zusammenarbeit einzugehen.

BVB verkauft Emre Mor 2017 mit Gewinn

Ein Jahr nach seiner Ankunft wurde der gebürtige Däne für 13 Millionen Euro an Celta Vigo verkauft. Zwei Spielzeiten später gaben die Galicier Emre Mor auf Leihbasis an Galatasaray ab. Wenig später folgte ein Leihgeschäft mit Olympiakos Piräus. Seit dem vergangenen Sommer ist der 15 -fache türkische Nationalspieler an Karagümrük verliehen.

Beim Tabellensiebten der Süper Lig-Saison 2021/2022 wusste der 24-Jährige zu überzeugen, kommt wettbewerbsübergreifend auf zehn Scorerpunkte (sechs Tore, vier Vorlagen) in 29 Partien. Diese Leistungen haben Begehrlichkeiten geweckt.

Emre Mor: 3 Interessenten aus der Süper Lig, 2 aus der Serie A

Türkischen Medienberichten zufolge zeigt Fenerbahce Istanbul ebenso Interesse an dem ehemaligen Dortmunder wie Besiktas und Meister Trabzonspor. Laut TRT Spor (via fanatik.com.tr) hat Fener bereits eine konkrete Offerte vorgelegt.

Auch in Italien wurde die Leistungssteigerung von Emre Mor registriert. Atalanta Bergamo und der AC Florenz sollen sich mit dem ehemaligen BVB-Hoffnungsträger beschäftigen. Was Mor neben seiner sportlichen Qualität interessant macht: Sein Vertrag bei Celta Vigo läuft am 30. Juni 2022 aus, er ist ablösefrei zu haben.

Verwendete Quellen: fanatik.com.tr
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG