Anzeige

Primera Division :Kein Kauf! City-Leihgabe Mangala ist Valencia zu teuer

eliaquim mangala
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Der französische Nationalverteidiger wurde im Endspurt der Sommer-Transferperiode von Manchester City an die Fledermäuse abgegeben.

Pep Guardiola (45) hatte bei den Sky Blues keine Verwendung mehr für den einstmals 30 Millionen Euro teuren Verteidiger.

Beim FC Valencia hat sich Mangala auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft. Nach seinem Wechsel stand er in der Primera Division bis auf eine Ausnahme an jedem Spieltag 90 Minuten für Valencia auf dem Platz.

Dennoch will Valencia seine Kaufoption nicht nutzen. Das berichtet die Sporttageszeitung MARCA. Hintergrund: Der Franzose ist Valencia zu teuer.

Nicht nur vor der Klausel schreckt Valencia zurück, auch das hohe Gehalt von Eliaquim Mangala wollen die Fledermäuse nicht stemmen. Aktuell übernimmt Manchester City Teile des Salärs.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige