Primera Division :Michy Batshuayi zu teuer - Sevilla schwenkt auf Simone Zaza um


Der FC Sevilla hat die geplante Verpflichtung von Michy Batshuayi aus Kostengründen zu den Akten gelegt. Jetzt soll Simone Zaza kommen.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 02.08.2018
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Sevilla ist weiterhin auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Gehandelt wurden in den vergangenen Wochen Thorgan Hazard (25, Borussia Mönchengladbach) und Ante Rebic (24, Eintracht Frankfurt).

Auch an Michy Batshuayi (Chelsea) sollen die Andalusier interessiert gewesen sein, doch finanziell ist eine Verpflichtung des Belgiers nicht darstellbar.

Laut SUPER DEPORTE schwenkt Sevilla daher nun wohl auf Simone Zaza (26)  vom FC Valencia um.

Der italienische Nationalstürmer erzielte 13 Tore in 39 Partien für Valencia, darf den Verein aber verlassen.

Die Fledermäuse verlangen 15 Millionen Euro Ablöse. Als Ersatz soll Kevin Gameiro von Atletico Madrid ins Estadio Mestalla kommen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige