Nabil Fekir vor Verlängerung bei Betis Sevilla

03.12.2021 um 16:23 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
nabil fekir
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Der französische Nationalspieler und Weltmeister von 2018 wird demnach sein Arbeitspapier bis 2025 und damit um zwei Spielzeiten ausdehnen. In Kürze soll die Einigung offiziell gemacht werden.

Fekir, der 2019 für knapp 20 Million Euro Ablöse von Olympique Lyon nach Andalusien gewechselt war, ist auch in der laufenden Saison wieder einer der Leistungsträger der Mannschaft von Coach Manuel Pellegrini. Sieben Tor-Beteiligungen stehen nach wettbewerbsübergreifend 18 Spielen in seiner bisherigen Saison-Bilanz.

Fekir ist nicht der einzige Leistungsträger, dessen Arbeitspapier ausgedehnt werden soll. Auch Sergio Canales (30, Vertrag bis 2023), Borja Iglesias (28, Vertrag bis 2024) und Keeper Claudio Bravo (38, Vertrag bis 2022) sollen verlängern.

Verwendete Quellen: mundodeportivo.com