Nach Abstieg: Aitor Karanka bleibt Chefcoach von Granada

08.06.2022 um 17:23 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
aitor karanka
Foto: / Getty Images

"Aitor Karanka wird auch in der nächsten Saison an der Spitze der Rojiblancos  stehen, um sich der Herausforderung der Rückkehr in die Primera Division zu stellen", teilte Granada auf seiner Webseite mit.

Karanka erklärte, er habe seit seiner Ankunft das Gefühl gehabt, ein Teil des Klubs zu sein: "Das sind unsere Farben. Daher bleibt mein Engagement bestehen. Wir machen weiter. Alle zusammen, wie am ersten Tag."

Karanka, der zwischen 2010 und 2013 als Co-Trainer von Jose Mourinho bei Real Madrid arbeitete, heuerte Mitte April 2022 in Granada an und holte neun Punkte aus den letzten sechs Spielen. Den Abstieg konnte er nicht verhindern. Am Ende fehlte Granada ein Punkt auf den ersten Nichtabstiegsplatz.

Verwendete Quellen: granadacf.es