Primera Division :Nach Klatsche gegen Barça: Sevilla setzt weiter auf Montella

vincenzo montella 2018 4
Foto: bestino / Shutterstock.com

Der Italiener hatte die Andalusier zu Jahresbeginn übernommen und sie in der Champions League bis ins Viertelfinale geführt.

Dort lieferte Sevilla Bayern München einen harten Kampf, musste sich allerdings geschlagen geben.

In der Copa del Rey schaffte es Sevilla ins Endspiel, wurde dort allerdings von Barça demontiert.

In der Primera Division liegt Sevilla als Tabellenachter hinter den Erwartungen, daher wurde zuletzt über eine Ablösung von Vincenzo Montella spekuliert.

Doch der Italiener darf weitermachen. Sportdirektor Oscar Arias hingegen muss nach der laufenden Spielzeit gehen.

Hintergrund


Das gaben die Andalusier am Dienstag bekannt. "Der Vorstand hat entschieden, dass Oscar Arias nicht über diese Saison hinaus bleibt", sagte Pepe Castro.

Der Präsident weiter: "Montella hat gezeigt, dass er das Team nach Europa bringen kann. Wir werden ihm Vertrauen entgegenbringen."