Trotz Messi-Abschied: Boss Javier Tebas sieht genügend Stars in LaLiga

11.10.2021 um 08:23 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
lionel messi
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Aktuelles Video aus der Primera Division

"All diese Spieler sind weg, aber wir haben eine Erhöhung unserer internationalen Rechte für die nächsten vier Spielzeiten um 13 bis 14 Prozent erzielt", sagte der Liga-Boss gegenüber der Sporttageszeitung L'Equipe. "Das ist die Realität, mit oder ohne Messi."

Für die Vereinigten Staaten habe man einen lukrativen Rechtedeal für die kommenden acht Jahre ausgehandelt, erklärte Tebas. Dieser sei nicht an die aktuellen Spieler geknüpft: "Wer weiß schon, wer in fünf Jahren in LaLiga spielen wird?"

Es gebe zudem auch nach dem Abschied von Lionel Messi (34) noch immer noch großartige Fußballer in der Primera Division: "Karim Benzema ist in meinen Augen der beste Mittelstürmer Europas." Er sehe keinen Grund, warum man aus LaLiga-Sicht pessimistisch in die Zukunft blicken müsse.