Neu in der Verlosung – auch United bemüht sich um La-Liga-Shootingstar

01.01.2021 um 17:25 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
ole gunnar solskjaer 2020 12009
Foto: daykung / Shutterstock.com

Schon im Sommer gab es scharenweise Wechselgerüchte um Jules Kounde (22). Vor allen Dingen Manchester City soll den Zentralverteidiger des FC Sevilla umworben haben. Letztlich boten die Skyblues zu wenig, und verstärkten sich lieber mit Ruben Dias von Benfica Lissabon.

Kounde knüpft an seine starke Vorsaison an und ist in Andalusien weiterhin Leistungsträger, was dem Interesse an seiner Person natürlich keinen Abbruch tut. Neuester Bewerber ist laut der MUNDO DEPORTIVO Manchester United.

In Andalusien soll aber mit dem ersten Kontakt aus England klargestellt worden sein, dass es richtig teuer werde, Kounde aus seinem noch bis 2024 datierten Vertrag auszulösen. Demnach beharrt Sevilla auf die implementierte Ausstiegsklausel in Höhe von 80 Millionen Euro.

Primera Division

Darüber, dass sich United einen weiteren Verteidiger in den Kader holen möchte, wird schon länger berichtet. Ole Gunnar Solskjaer soll einen starken Nebenmann für seinen Kapitän Harry Maguire fordern. Kounde ist für das kommende Transferfenster aber wohl zu teuer.

Verwendete Quellen: Mundo Deportivo
Auch interessant