Real Valladolid: Ronaldo kauft Ex-Barça-Juwel Monchu

07.06.2022 um 13:22 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
monchu
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Nach dem Wiederaufstieg in die Primera Division löste Real Valladolids Präsident und Mehrheitseigner Ronaldo sein Versprechen ein. Mit dem E-Bike machte er sich auf dem Weg in den Wallfahrtsort Santiago de Compostela. 450 km will er auf dem Jakobsweg hinter sich bringen.

Ronaldos Mitarbeiter in der sportlichen Führung arbeiten indes daran, den Kader für die kommende Saison erstligatauglich zu machen. Der bisher vom FC Granada ausgeliehene Ramón Rodríguez Jimenez, genannt Monchu, wird fest verpflichtet.

Der zentrale Mittelfeldspieler, der im Januar auf Leihbasis zu Real Valladolid gewechselt war, kostet 1,5 Millionen Euro Ablöse. Monchu unterschreibt einen Vertrag bis 2026. Das gab der Aufsteiger am Montag auf seiner Webpräsenz bekannt.

Die Hälfte der Ablösesumme fließt dank einer Weiterverkaufsbeteiligung an den FC Barcelona. Bei den Katalanen wurde Monchu von 2012 bis 2020 ausgebildet. Beim Wechsel nach Granada sicherte sich Barça eine 50-prozentige Transfer-Beteiligung.

Verwendete Quellen: realvalladolid.es
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG