Anzeige

Primera Division :Valencia legt erfolgreichen Start hin - Alen Halilovic sorgt für Ärger

Anzeige

Die Fledermäuse gewannen gegen Las Palmas am ersten Spieltag von LaLiga nach einer Schweigeminute für die Terror-Opfer von Barcelona im heimischen Estadio Mestalla mit 1:0.

Den Treffer des Tages für die Mannschaft für Neu-Coach Marcelino erzielte Simone Zaza bereits in der 22. Spielminute. Weitere Treffer fielen nicht in Valencia.

Für den Negativ-Höhepunkt sorgte Alen Halilovic: Der ehemalige Jungstar von Barça und dem Hamburger SV sah nach einem bösen Tritt gegen Valencia-Linksverteidiger Jose Luis Gaya in der 34. Minute die Rote Karte.

Halilovic war im vergangenen Frühjahr aus der Bundesliga nach Las Palmas gewechselt.

Folge uns auf Google News!