Europa League :Villarreal im Endspiel - Spezialist Unai Emery schlägt wieder zu

unai emery 2019 002
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Werbung

Der baskische Trainer hatte den FC Sevilla von 2014 bis 2016 dreimal in Folge ins Endspiel und zum Titel der Europa League geführt, nun wartet auf den Spezialisten das vierte Finale.  Für Villarreal ist es das erste europäische Endspiel der Vereinsgeschichte.

Villarreal hatte das Halbfinal-Hinspiel zu Hause mit 2:1 für sich entschieden, in London hatte das Gelbe U-Boot gegen die ehemalige Mannschaft von Unai Emery Glück, dass sie sich kein Gegentor fing. Die beste Möglichkeit vergab Pierre-Emerick Aubameyang (Pfosten, 26.).

"Wir sind am Boden und wirklich enttäuscht. Und müssen Villarreal gratulieren", erklärte Emerys Nachfolger auf der Arsenal-Trainerbank, Mikel Arteta.

Hintergrund


Unai Emery hingegen jubelte: "Es ist eine große Freude, das Finale erreicht zu haben. Ich bin sehr zufrieden mit der geleisteten Arbeit und sehr stolz auf dieses Projekt. Der Verein bekommt internationale Anerkennung."

Villarreal trifft auf Manchester United

Gegner Villarreals am 26. Mai 2021 im Endspiel in der PGE Arena im polnischen Danzig: Manchester United. Die Red Devils konnten sich im Halbfinal-Rückspiel eine 2:3-Niederlage beim AS Rom leisten, da das Hinspiel mit 6:2 gewonnen worden war.