Primera Division :Yannick Carrasco: »Atletico Madrid steckt in keiner Krise

yannick carrasco 4
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

"Alle möglichen Leute reden über eine Krise, aber ich sehe keine Krise", sagte der belgische Nationalspieler im Gespräch mit der Sporttageszeitung MARCA.

Der Hauptstadtklub hat aktuell bereits 12 Zähler Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid. Zuletzt setzt es eine bittere Pleite im Verfolgerduell gegen Villarreal.

Carrasco hat eine simple Erklärung für die durchwachsene aktuelle Spielzeit in der Primera Division.

"Es kann passieren, dass eine Mannschaft mal einen schlechten Lauf hat, wenn man jahrelang nur Erfolge gefeiert hat", sagte der Offensivakteur.

Hintergrund


Aktuell ist für den regelmäßigen Champions-League-Teilnehmer der vergangenen Jahre als Tabellensechster die direkte Qualifikation für die Königsklasse in Gefahr.

Yannick Carrasco glaubt jedoch nicht an den Super-GAU: "Die Champions League ist unser Ziel. […] Wir sind nicht da, wo wir sein wollen, aber die Saison ist noch lang. Wir werden unsere Ziele erreichen."