PSG dreht Spiel gegen Troyes

29.10.2022 um 18:55 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/bbfecefbeef
Kylian Mbappe verwandelt Elfmeter - Foto: AFP/AFP/FRANCK FIFE

Auch dank Toren seiner drei Stürmerstars feierte der Titelverteidiger trotz zweimaligen Rückstands ein 4:3 (1:1) gegen ES Troyes AC und damit am 13. Ligue-1-Spieltag den elften Sieg. Der Vorsprung des ungeschlagenen Tabellenführers auf Verfolger RC Lens beträgt fünf Punkte.

Der selten aufgebotene Spanier Carlos Soler (24.) sowie die Spitzenkräfte Lionel Messi (55.), Neymar (62.) und Kylian Mbappe (76./Foulelfmeter) trafen für die Hausherren. Paris präsentierte sich aber angreifbar: Der Außenseiter aus Troyes war durch Mama Balde (3., 52.) zweimal in Führung gegangen. Ante Palaversa (88.) sorgte mit seinem Anschlusstreffer noch einmal für Spannung in der Schlussphase.