Paris Saint-Germain :PSG nimmt Benfica-Duo ins Visier


Gerücht Der Kader von Paris St. Germain für die neue Saison soll schnellstmöglich Konturen annehmen. Zwei Akteure von Benfica Lissabon wecken das Interesse des französischen Fußballriesen.

  • Andre OechsnerDonnerstag, 28.03.2019
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Antero Henrique, Paris St. Germains heftig in der Kritik stehender Kaderplaner, treibt die Planungen für die kommende Saison voran.

Einträge in seinem Notizbuch widmete er offenbar zwei Spielern von Benfica Lissabon.

Ruben Dias und Florentino sollen eine Rolle in den PSG-Überlegungen spielen, berichtet das vereinsnahe Magazin PARIS UNITED.

RMC spinnt das Netz bei Florentino sogar noch ein bisschen weiter und berichtet von ersten Gesprächen zwischen den Parteien. Ob die Verhandlungen Früchte tragen, ist allerdings nicht bekannt.

Dem 19-jährigen Florentino (erst vier Ligaspiele) könnte aber noch die nötige Erfahrung fehlen, die PSG in der Mittelfeldzentrale benötigt.

Durch den bevorstehenden Abgang von Adrien Rabiot herrscht in Paris ein gewisser Handlungsdruck.

Video zum Thema

Ein "Schnäppchen" wäre der 21-jährige Ruben Dias, dessen Ausstiegsklausel bei 45 Millionen Euro liegt.

Der Innenverteidiger ist unumstritten bei Benfica und hat inzwischen auch bei der Nationalmannschaft Portugals einen Stammplatz.

Beide stehen in Lissabon noch langfristig bis 2023 unter Vertrag. Ruben Dias soll auf Geheiß der Verantwortlichen zudem künftig die Spielführerbinde tragen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige