FC Sevilla :Pure Freude: Chicharito freut sich wie ein kleines Kind

Foto: ANDRE DURAO / Shutterstock.com
Anzeige

Am Donnerstag stand Chicharito das zweite Mal für Sevilla in der Europa League auf dem Feld, prompt erzielte er sein zweites Tor für die Andalusier.

In der Primera Division muss sich der Mexikaner bisher zwar gedulden - Julen Lopetegui lässt ihn nur dosiert ran - dennoch ist der Ex-Leverkusener happy.

"Ich weiß, was es bedeutet, für diese Mannschaft und in dieser Liga zu spielen. Mir geht es gut und ich bin glücklich", sagte Chicharito nach dem 1:0 gegen APOEL gegenüber Reportern.

Chicharito war einst bei Manchester United der wohl gefährlichste Joker der Premier League, auch bei Real Madrid war er treffsicher, allerdings ebenfalls nur als Edejoker.

Bei Bayer Leverkusen genoss Chicharito den Status eines Stammspielers, zahlte dies mit zahlreichen Toren zurück. Doch dann ging er zurück in die Premier League.

West Ham United lockte der Mexikaner mit dem Plan, in der Premier League um die Champions League, zumindest aber die Europa League, mitzuspielen.

Anzeige

Doch bei den Hammers erlebte Chicharito eine Zeit zum Vergessen, im vergangenen Sommer ließ er sich für acht Millionen Euro nach Sevilla transfieren.

In der Liga wartet er noch auf einen Startelfeinsatz, doch in der Europa League bekommt er das Vertrauen von Julen Lopetegui und trifft.

Der Mittelstürmer ist froh: "Viele Leute dachten, dass ich nach Sevilla komme, als Schatten früherer Tage. Viele sagten, dass meine Zeit vorbei wäre. Aber ich weiß, was zu tun ist und ich genieße alles wie ein kleines Kind."

» Luis Enrique wieder Spanien-Coach - Boss wehrt sich gegen Vorwürfe

» Ever Banega meldet sich nach Gerüchten zu Wort

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige