Radamel Falcao :Monaco-Vize spricht über Rückkehr

radamel falcao 5
Foto: efecreata mediagroup / Shutterstock.com

"Wir dachten schon im Januar über eine Rückholaktion nach, aber da war er verletzt", sagte der Russe gegenüber dem Radiosender RMC.

Aber für den Sommer sei eine Rückkehr des Kolumbianers nach Monaco eine Möglichkeit: "Das schließen wir nicht aus", so Vasilyev. Man werde aber zunächst den weiteren Saisonverlauf abwarten.

Falcao war 2014 von den Monegassen an Manchester United verliehen worden, unter Teammanager Louis van Gaal kam der Südamerikaner aber nicht in Tritt.

In der laufenden Saison folgte eine Ausleihe an den FC Chelsea, doch auch beim englischen Meister ist Falcao meist außen vor. Zudem hat der einstige Top-Torjäger mit Verletzungen zu kämpfen.

Hintergrund


Beim AS Monaco hatte Falcao seinen Torriecher eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Sollte Monaco die Rückkehr in die Champions League gelingen, könnte Falcao in der kommenden Saison wieder für den ASMFC auf Torejagd gehen.

Vasilyev: "Wenn wir in die Champions League kommen, brauchen wir eine schlagkräftige Mannschaft. Wir wollen dort kein Geld verdienen, sondern Punkte und Siege holen."