Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

FC Barcelona :Rafael Alcantara: Schwere Verletzung durchkreuzt Wechselpläne

  • Fussballeuropa Redaktion Montag, 26.11.2018

Der anvisierte Winter-Transfer von Rafinha (25) gerät durch eine schwere Knieverletzung in Gefahr.

Werbung

Rafinha liebäugelte nach mäßigen Einsatzzeiten mit einem Abschied vom FC Barcelona. Vater und Berater Mazinho deutete Wechselgedanken bereits öffentlich an.

Die Roma und Inter Mailand wurden als Abnehmer gehandelt. Doch ein Transfer im Winter ist nun wohl ausgeschlossen.

Rafinha erlitt am Wochenende gegen Atletico Madrid einen Kreuzbandriss und fällt nun mindestens sechs Monate aus.

Es ist bereits die dritte schwere Verletzung für den Mittelfeldakteur in den letzten Jahren, nachdem er 2015 einen Kreuzbandriss und zwei Jahre später eine schwerwiegende Meniskusverletzung erlitten hatte.

Rafinha wird den Katalanen nun wohl bis zum Saisonende fehlen - Sergi Roberto hat es nicht so heftig erwischt, dennoch fällt er ebenfalls aus.

Das Eigengewächs verletzte sich am linken Oberschenkel. Seine Rückkehr wird frühestens in drei Wochen erwartet.

FC Barcelona

Weitere Themen