Fenster öffnet sich :Rafael Benitez: Rückkehr in die Premier League?

Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Rafael Benitez kehrte Newcastle United vor wenigen Monaten aus eigenem Anlass den Rücken.

Seine neue Heimat ist der chinesische Klub Dalian Yifang, mit dem er bisher sechs Siege (zwei Remis, sechs Niederlagen) erreicht hat.

Hat Benitez nach kurzer Zeit das Leben in China schon wieder satt, bietet ihm offenbar West Ham United die Möglichkeit, in die Premier League zurückzukehren.

Nach einem Bericht des DAILY MIRROR könnte der Spanier bei den Hammers übernehmen.

Der Traditionsklub geht aktuell durch ein sportliches Tal, belegt nach zwölf Spielen lediglich den 16. Tabellenplatz.

Noch ist der Trainerstuhl allerdings von Manuel Pellegrini besetzt, der über einen Vertrag bis 2021 verfügt.

Anzeige

Benitez kann auf jahrelange Erfahrung in der oftmals titulierten "besten Liga der Welt" zurückgreifen, in der er neben Newcastle bereits beim FC Liverpool (2004-2010) und dem FC Chelsea (2012-2013) an der Seitenlinie stand.

Für Pellegrini schnürt sich das Korsett indes immer enger. In der ersten Partie nach der Länderspielpause kommt es zum Duell mit dem direkten Konkurrenten Tottenham Hotspur (Samstag, 13.30 Uhr).  Je nach Spielausgang, könnte es die letzte Partie für Pellegrini werden.

» Transfer-Bilanz: Die Premier League gab am meisten aus

» Cristiano-Berater platziert zwei weitere Kicker bei Wolverhampton

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige