Manchester City :Raheem Sterling: ManCity eröffnet Vertragspoker

Foto: Stef22 / Dreamstime.com
Anzeige

Raheem Sterling steht zwar noch bis 2023 bei Manchester City unter Vertrag, eigentlich besteht daher keine Eile in Sachen Vertragsverlängerung.

Die Cityzens wollen allerdings Medienberichten zufolge verhindern, dass Raheem Sterling Abwanderungsgedanken entwickelt. Real Madrid soll Interesse bekunden.

Wie die Tageszeitung DAILY MIRROR berichtet, hat Manchester City Vertragsgespräche mit Sterling gestartet.

Sterling soll derzeit knapp 17,5 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Im Zuge der geplanten Vertragsverlängerung soll er eine deutliche Gehaltserhöhung erhalten.

» Max Allegri übt Kritik an Guardiola-Taktik

» Pep Guardiola: Warum er nicht an einen Winter-Neuzugang glaubt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige