Inter Mailand :Rakitic und Modric: Neue Kroaten-Power für Inter?


Gerücht Inter Mailand will seinen Kader mit weiterer Klasse von Vize-Weltmeister Kroatien aufpolieren.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 03.04.2019
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Die Nerazzurri sind zurück auf der großen Bühne. In dieser Saison qualifizierte sich der Traditionsverein erstmals seit Jahren wieder für die Champions League.

Das Achtelfinale verpasste man knapp gegen Barcelona und Tottenham. Damit es in der kommenden Saison höher hinausgeht, müssen Verstärkungen her.

Nach Informationen von CALCIOMERCATO sollen zwei weitere Kroaten die Qualität im Nerazzurri-Kader erhöhen.

Mit Ivan Perisic, Sime Vrsaljko und Marcelo Brozovic stehen drei Vize-Weltmeister bei Inter unter Vertrag, nun sollen Ivan Rakitic (30, Vertrag bis 2021) und Luka Modric (33, Vertrag bis 2020) folgen.

Luka Modric wurde im vergangenen Sommer bereits mit Inter Mailand in Verbindung gebracht, der Wechsel scheiterte aber am Veto der Königlichen.

Ivan Rakitic wird seit einigen Wochen bei den Nerazzurri gehandelt.

Beim Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Olympique Lyon soll Barça-Sportdirektor Eric Abidal mit seinem Inter-Kollegen Piero Ausilio unter anderem über Rakitic gesprochen haben.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige