Starke Aktion :Raphael Varane: Ex-Boss enthüllt "Klasse-Geste" von Real Madrid

raphael varane 2020 200
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Zehn Millionen Euro Fixablöse hatte Real Madrid vor neun Jahren an den RC Lens überwiesen und im Gegenzug den damals noch aufstrebenden Raphael Varane erhalten. Die Nordfranzosen hatten überdies einige Bonuszahlungen mit den Blancos vereinbart.

Die vier Titel in der Champions League haben dem Ligue-1-Klub insgesamt zwei Millionen Euro beschert. Real hätte von dieser Vereinbarung allerdings 2018 zurücktreten können, nachdem zuvor Varanes Vertrag bis 2022 verlängert wurde. Tat dies aber nicht.

"Wir haben einen Brief an Florentino Perez geschrieben. Seine Antwort war positiv. Es war eine Geste von solcher Klasse seinerseits ... Eine Geste der Größe, ganz einfach!", enthüllt Lens-Präsident Gervais Martel im Gespräch mit LA VOIX DU NORD.

raphael varane 10
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Hintergrund


Varane hat sich in der Zwischenzeit zu einem der besten Innenverteidiger der Welt entwickelt. Der 27-Jährige zählt neben seinen Titeln mit Real den Gewinn der Weltmeisterschaft mit Frankreich als größten Erfolg seiner Karriere.

Immer wieder wird der Nationalverteidiger von Spekulationen um seine Zukunft umgeben. Vor allem Manchester United wird immer wieder als Abnehmer gehandelt. Bisher widerstand er den Lockrufen stets. Varanes Vertrag an der Concha Espina ist noch bis 2022 gültig.