Real Madrid :Raphael Varane kann sich Abschied von Real Madrid vorstellen

Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Anzeige

Nach dem Fehlstart in die Champions League wird Kritik an Zinedine Zidane laut. Die Mannschaft steht laut Raphael Varane aber hinter dem Real-Coach.

"Zinedine Zidane ist ein großartiger Trainer, wir alle vertrauen ihm", sagte der französische Nationalverteidiger, der einst von seinem Landsmann zu Real Madrid geholt worden war.

Varane ist seinem Trainer dankbar für den Transfer 2011:  "Meine Karriere als Fußballspieler ist mit ihm verbunden, weil ich dank ihm als 18-Jähriger nach Madrid kam. Also ja, er ist sehr wichtig für meine Karriere."

Raphael Varanes Vertrag bei Real Madrid ist noch bis 2022 gültig. Zieht es den französischen Nationalverteidiger danach aus dem Estadio Santiago Bernabeu weg?

Aktuell denkt der Abwehrakteur darüber nicht nach. " Wenn man Madrid verlässt, ist es offensichtlich unmöglich, einen prestigeträchtigeren Verein zu finden", erklärte der 26-Jährige: "Es müssten andere Ziele sein. Es ist nicht der beste Zeitpunkt, sich diese Art von Frage zu stellen."

Grundsätzlich kann er sich einen Abschied vorstellen: "Aber ja, es könnte darum gehen, etwas Neues auszuprobieren, nicht etwas Besseres oder Intensiveres."

» Luka Modric: Lockrufe von David Beckham

» Seit Wechsel: Karim Benzema torgefährlicher als Cristiano Ronaldo

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige