Real Madrid :Raphael Varane kassiert Kritik von Karim Benzemas Ex-Berater

raphael varane 2019 08 001
Foto: bestino / Shutterstock.com

Nach dem 1:4 beim FC Valencia ging es wieder von allen Seiten auf Real Madrid nieder. Raphael Varane hatte nicht seinen besten Abend erwischt. Der Star-Verteidiger zeigte sich unter anderem für das Eigentor, das zum 2:1 für Valencia führte, verantwortlich.

"Seit dem Spiel gegen Manchester City ist er nur noch ein Schatten seiner selbst", übte Karim Djaziri in den sogenannten sozialen Medien Kritik an Varane. Djaziri hatte 15 Jahre lang die Interessen von Varanes Teamkollegen Karim Benzema vertreten.

Djaziri spricht auf das Achtelfinale der Champions League an. Das Rückspiel verloren die Blancos mit 1:2, wobei Varane zwei folgenschwere Patzer unterliefen. Der 27-Jährige nahm im Anschluss daran die Schuld auf sich.

raphael varane 13
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com

Hintergrund


"Ich möchte mich heute Abend allem stellen. Diese Niederlage ist meine Schuld. Nur meine", sagte er damals. "Ich habe keine Erklärung für die Fehler, es ist ein schwerer Abend für mich."

Raphael Varane seit neun Jahren bei Real Madrid

Raphael Varane steht bereits seit 2011 bei den Königlichen unter Vertrag. Sein Debüt feierte er unter Ex-Real-Coach Jose Mourinho. Seitdem absolvierte der französische Nationalverteidiger 328 Partien für den spanischen Rekordmeister.