Athletic Bilbao :Rassismus gegen Inaki Williams: Espanyol verkündet Untersuchungsergebnis

inaki williams 2018 2
Foto: Marcin Kadziolka / Shutterstock.com

Dass Inaki Williams und Athletic Bilbao am Ende Punkte beim Tabellenletzten Espanyol Barcelona liegengelassen haben, geriet zur Nebensache.

Vor allen Dingen bei seiner Auswechslung in der 69. Spielminute wurde der gebürtige Spanier mit ghanaischen Wurzeln rassistisch angefeindet.

Espanyol wies Ermittlungen an, die zur Aufklärung des Falls beitragen sollten. Inzwischen gaben die Katalanen das Ergebnis der Untersuchungen via offiziellem Statement bekannt.

Demnach habe es sich bei den Tätern um insgesamt zwölf Personen gehandelt, die in den Sektoren 107 und 108 Platz bezogen hatten.

Hintergrund


Neun davon sind als Dauerkarteninhaber identifiziert worden, drei hatten sich mit Tagestickets eingedeckt. In diesem Fall hat Espanyol weitere Ermittlungen eingeleitet, um festzustellen, wie mit den Tätern umgegangen wird.

"Dies kann zur Aussetzung der Inhaber von Dauerkarten und Mitgliedskarten sowie zum Ausschluss von Aktivitäten aus dem Klub führen", heißt es.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!