FC Barcelona :Ratschlag von Ex-Profi: Lionel Messi muss zu Real Madrid wechseln

Foto: Paolo Bona / Shutterstock.com
Anzeige

Wechselt Lionel Messi doch noch mal die Seiten? Und dann gerade zu Real Madrid, dem Erzfeind des FC Barcelona?

Jenen Tapetenwechsel müsse der Superstar vornehmen, um mit Cristiano Ronaldo, Diego Maradona oder Pele mithalten zu können, meint zumindest Ex-Torhüter Hugo Gatti.

"Er muss den Mut haben, zu Real Madrid zu wechseln. Dort muss er beweisen, dass er der Beste ist. Cristiano Ronaldo hat das unter Beweis gestellt hat, ansonsten ist Messi nur einer von vielen Spielern", sagt Gatti bei EL CHIRINGUITO.

"Es kommt jetzt vielleicht so, als wäre ich als Argentinier gegen ihn. Aber ehe Messi nicht in großen Spielen Leistung zeigt, wird er weiter nur ein Akteur für die Spiele auf spanischem Boden sein."

Der 75 Jahre alte Gatti spielte selbst nie in Europa, hatte allerdings Verträge bei den großen argentinischen Klubs River Plate und Boca Juniors und war überdies 18-facher Nationalspieler Argentiniens.

An Messi adressiert Gatti nicht nur den Vorschlag, nach Madrid zu wechseln. Gleichzeitig übt er auch Kritik an dem Star-Angreifer.

"Er muss in der Champions League und auch bei der WM liefern, sonst bleibt er einer von vielen. Aktuell trumpft er nur dann auf, wenn man ihn lässt. Das geht in der Heimat natürlich immer viel leichter", schiebt Gatti nach.

» Clement Lenglet erklärt Antoine Griezmanns Probleme bei Barça

» Statistik zeigt: So strauchelt Antoine Griezmann noch bei Barça

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige