Juventus und ManUnited :Raul Jimenez packt über Topklub-Interesse aus

raul jimenez 2020 10000
Foto: Silvi Photo / Shutterstock.com

Erst im Oktober hatte Raul Jimenez mit seiner Vertragsverlängerung den Spekulationen um seine Zukunft bei den Wolverhampton Wanderers vorerst ein Ende gesetzt. Im Sommer waren es nicht wenigen Klubs, denen Interesse an dem Mexikaner zumindest kolportiert wurde.

"Eines Tages bin ich aufgewacht und Juventus Turin wollte mich. An einem anderen war es Manchester United", erklärt Jimenez bei TUDN. "Soweit ich weiß, wurden Annäherungen gemacht. Aber eine Einigung gab es nie und stand auch nicht bevor. Ich bin sehr glücklich bei den Wolves."

Für die Wolves ist Jimenez seit etwas mehr als zwei Jahren tätig. Den Nationalspieler hatten die Wolves zunächst für eine Saison von Benfica Lissabon ausgeliehen, um im Anschluss rund 40 Millionen Euro Fixablöse für ihren jetzigen Starspieler zu zahlen.

raul jimenez
Foto: Photo Works / Shutterstock.com

Hintergrund


"Es müsste das Beste für mich, für die Wolves und den Klub sein, zu dem ich gehe", sagt der 29-Jährige, als er nach einem möglichen Vereinswechsel gefragt wird. Gleichzeitig drückt er nach: "Aber wie gesagt. Ich bin hier sehr glücklich und werde als sehr wichtiger Spieler betrachtet."

Mit vier Toren in acht Premier-League-Spielen ist Jimenez der mit Abstand treffsicherste Wolves-Spieler. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Klubs der Kategorie Juve und United die Jimenez' Entwicklung ganz genau im Auge behalten.