Rayo Vallecano klopft an :Real Madrid erhält zwei Leihanfragen aus LaLiga

andriy lunin
Foto: Oleh Dubyna / Shutterstock.com
Werbung

Die Aufstiegseuphorie bei Rayo Vallecano ist nach dem ersten Spieltag der neuen Primera-Division-Saison verflogen, zu schmerzhaft war die deutliche 1:4-Pleite gegen Sevilla.

Es muss mehr Qualität in den Kader, da sind sich die Vereinsbosse einig. Verhandelt wurde zuletzt mit Hatem Ben Arfa, doch der Ex-PSG-Profi ist für Rayo Vallecano nicht finanzierbar, obwohl er ablösefrei zu haben ist.

Nun denkt der Aufsteiger über einen alten Bekannten nach: Raul de Tomas.

Der Mittelstürmer schoss Rayo Vallecano in der vergangenen Saison mit 24 Toren in die erste Liga, wurde dann von Real Madrid zurückgeholt.

Im Star-Ensemble der Königlichen sind de Tomas' Aussichten auf Spielzeit allerdings begrenzt. Rayo Vallecano hofft nun auf eine Ausleihe des 23-Jährigen.

Hintergrund


Doch nicht nur die Offensivabteilung soll mit einem Königlichen verstärkt werden, Rayo hat auch Andriy Lunin im Visier.

Der 19-Jährige gilt als Riesen-Keeper-Talent, wurde in diesem Sommer für 8,5 Millionen Euro von Zorya Lugansk zu Real transferiert.

In der ersten Mannschaft wird Lunin aber aller Voraussicht nach nicht zum Einsatz kommen.

Schließlich stehen Thibaut Courtois und Keylor Navas in der Rangliste der Torhüter weit vorne. Auch den Ukrainer will Rayo Vallecano ausleihen.